17. November 2012, von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Kulturhalle des Marktes Hösbach

Logo-MSG-fertig-200

Am 17.11.2012 findet in den Räumen der Kulturhalle des Marktes Hösbach die Berufsmesse des Schulverbundes Vorspessart von 10.00 Uhr - 14.00 Uhr statt.
Die Mittelschulen Goldbach, Laufach, Waldaschaff und Hösbach möchten ein deutliches Signal zu einer rechtzeitigen, qualifizierten Berufsorientierung geben und die Weichen für eine erfolgreiche Berufsausbildung frühzeitig stellen. Es wird zirka 40 Aussteller- und Informationsstände geben und der Elternbeirat der Mittelschule Hösbach organisiert die Getränkeversorgung für die Messe.
Diese Veranstaltung wird finanziell gefördert durch die Agentur für Arbeit und die Handwerkskammer für Unterfranken. Die Organisation der Berufsmesse übernimmt die Gesellschaft zur beruflichen Förderung Aschaffenburg mbH (GbF) in Kooperation mit dem Schulverbund Vorspessart. Weiterhin engagiert sich das LogistikNetz Aschaffenburg bei den Planungsaktivitäten.
Kulturhalle und das Equipment wird von der Gemeinde Hösbach zur Verfügung gestellt. Zusammen mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten sollen die Schüler/innen des Schulverbundes den optimalen Übergang in den passenden Beruf finden. Eltern und Erziehungsberechtigte werden an diesem Tag wertvolle Tipps erhalten, wie sie ihre Kinder auf dem Weg zum Schulabschluss und bei der beruflichen Orientierung unterstützen und begleiten können.


Die Schüler/innen der 8. - 10. Jahrgangsstufe der vier Mittelschulen können Interviews mit Ausbildern oder Auszubildenden an Firmenständen führen, Informationen über die unterschiedlichen Berufe einholen und Einblicke in Berufseignungstests erhalten.
Darüber hinaus gibt es für die Schüler/innen ein Angebot, sich unter professioneller Anleitung mit dem Thema Selbst- und Fremdeinschätzung auseinander zu setzen.
Möglichkeiten und Zukunftsaussichten einer Ausbildung im Handwerk werden von der Handwerkskammer Unterfranken vorgestellt. Der Jugendmigrationsdienst und der Ausländerbeirat des Landkreises Aschaffenburg stellen ihre Arbeit vor und stehen als kompetente Ansprechpartner bei Fragen zur Integration zur Verfügung.
Mitglieder des LogistikNetzes Bayerischer Untermain bieten den Schüler/innen einen Einblick in den Arbeitsalltag im Logistikbereich.
Die Berufsorientierungsklasse der MS Hösbach an der Staatlichen Berufsschule in Aschaffenburg ist mit einem Stand vertreten. Die Ausbildungsoffensive der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgebern geben wertvolle Hilfen für die Ausbildung.
Lehrkräfte können in Kommunikation mit den Arbeitgebern treten, sich gegenseitig über die geänderten Anforderungen im Schulalltag und im Arbeitsleben austauschen.
Die. Berufsberatung der Agentur für Arbeit gibt Auskunft über die Kriterien zur Ausbildungsreife und die erforderlichen Sozialkompetenzen im Berufsleben.
Petra Wind, Rektorin MS Goldbach; Hans-Dieter Bauer, Rektor MS Hösbach; Hubert Leipold, Rektor MS Laufach; Reinhold Eckert, Rektor MS Waldaschaff; Jacqueline Gehrmann, Berufseinstiegsbegleitung, GbF Aschaffenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok